Monatliches Archiv: Juli 2016

Sommer, Sonne, Urlaubs-Häkelspaß

/ Juli 21, 2016/ Glücksmomente, Häkelwahnsinn/ 0Kommentare

Und da ist er, der Sommer.  Zudem ist Urlaubszeit. Juhuuuu Strickt und häkelt ihr im Urlaub? Bei einigen ist es ja regelrecht verpönt, die Strick-/Häkel-Arbeit mit in den Urlaub zu nehmen. Andere wiederum empfinden Stricken und Häkeln ja erst als Urlaub. Die Meinungen gehen also stark auseinander. Wie ist es also bei euch? Bei mir wird definitiv gehäkelt. Ein kleines nebenbei UFO (unfertiges Objekt); was nicht sehr aufwendig ist und nicht zu sehr meine Konzentration benötigt.  

Gefühlsnadelei oder warum ich meine Nadel liebe

/ Juli 14, 2016/ Strickwahnsinn/ 2Kommentare

Anfänglich komplett unterschätzt, gehe ich nun regelmäßig eine wahre Liebesbeziehung zu meiner Stricknadel ein. Was der Pinsel für Van Gogh, der Hammer für Thor war, ist die Nadel für mich. Ein unverzichtbares Werkzeug, mehr noch eine kreative Verlängerung meiner Hände. Über die perfekte Stricknadel gibt es tausende Meinungen. Farbe, Beschaffenheit, Griffigkeit bis hin zu Modernem oder doch Retro Design. Die Nadel fungiert auch als Ausdrucksform der eigenen Persönlichkeit. Hierbei liegt es am Individuum selbst, welche Nadel bevorzugt wird. Oft liest man die Frage von Strick Neulingen, welche Nadel denn am besten wäre und welche nun gekauft werden soll. Auf diese Frage gibt es wohl nur völlig individuelle Antworten. Vermutlich wird so jeder

Weiterlesen

Der Seelenschmeichler oder warum stricken so gesund ist

/ Juli 8, 2016/ Glücksmomente, Strickwahnsinn/ 6Kommentare

Das was uns in der Schnelllebigkeit und des immer währenden Leistungsdrucks der modernen Zeiten fehlt, ist Gesundheit und Zeit. *Schlafen kannst du später wenn du tot bist*. Ein Satz, den man oft liest und hört.  Um mithalten zu können wird uns früh antrainiert immer 1000% zu geben. Niemals pausieren um auch wirklich erfolgreich zu werden. Etwas ganz Großes schaffen. Am besten im Beruf und auch in der Freizeit immer alles geben. Ganz nach dem Motto: Erlebe was, geh Reisen, laufe einen Marathon und hol dir die nächste Beförderung. Höher, schneller ,weiter,ohne Rücksicht auf Verluste und ohne Rücksicht auf deinen Körper.