Herbstanfang mit Seelenfutter

Eben noch sitze ich bei 34°C brütend auf der Terrasse und schlürfe seufzend Eiskaffee mit viel Eis und wenig Kaffee und wünsche mir heimlich den kühlen Herbst herbei. Kaum habe ich den Gedanken zu Ende gedacht, muss ich den Bikini durch die Winterjacke ersetzen. Ja, direkt so. Bikini aus, Winterjacke an. Fast schockartig fallen nämlich die sommerlichen Temperaturen über Nacht von viel zu warm zu bibberkalt.

Ok, verglichen mit der Antarktis sind 8 °C vielleicht doch nicht bibberkalt. Aber wenn gerade eben noch 34 Grad waren, ist es wie schock-gefrostet werden. Dieses Jahr erscheint es mir sehr extrem. Etwas verwirrend auch für den Körper. War das früher eigentlich auch schon so? Herbstanfang mit Seelenfutter weiterlesen