Auf die Mütze

/ November 29, 2016/ Strickanleitungen, Strickwahnsinn/ 7Kommentare

Krassemasche ist ja nun auch auf Instagram unterwegs. Der Vorteil an Instagram ist eindeutig, dass sich alles nur um Bilder dreht. Kein politisches blabla von dem ich ehrlich gesagt dank Facebook ziemlich übersättigt bin. Kein angefeindet werden, so wie es leider auch immer mehr auf anderen Plattformen an der Tagesordnung ist. Sondern einfach nur kreative Bilder. Und ehrlich gesagt, fehlte mir diese positive Aura in letzter Zeit oft auf Facebook, Twitter und Co. Ich stelle fest, dass kaum noch nette Worte ihren Weg über die sozialen Medien finden. Viel mehr scheinen die meisten nur noch damit beschäftigt zu sein, anderen Menschen ein schlechtes Gefühl geben zu wollen. Von negativen Kommentaren bis zu öffentlichen Anfeindungen, alles ist dabei. Ein falsch geschriebenes Wort und ab geht die Post. Und es gibt mächtig auf die Mütze. Ich frage mich oft, ob die Menschen sich im echten Real Live auch so benehmen. Einfach drauf los kloppen?!

SAMSUNG CSC

 Oder ob die sozialen Medien einfach nur noch genutzt werden um den eigenen Frust los zu werden?! Leute bilden sich Urteile über andere und das in Bruchteilen von Sekunden. In Zeiten wo jeder nach mehr Menschlichkeit schreit und noch mehr Leute ach so sozial erscheinen wollen, wird schamlos unter die Gürtellinie gehauen. Der eigentliche Post wird hierbei völlig unwichtig und tritt in den Hintergrund. Das die sozialen Medien mittlerweile zum Alltag gehören, ebenso wie Shitstorms und negative Kommentare, ist eben so. Aber manchmal bin ich völlig übersättigt von all dem. An vielen Tagen gehe ich also nur noch gezielt in bestimmte Gruppen. Am wohlsten fühle ich mich wohl unter den Stricker/innen. Auch dort gibt es mal eine kleinere Auseinandersetzung. Aber in den meisten Fällen freut man sich mit anderen über fertig gestellte Projekte. Man bekommt viel kreativen Input. Man kann sich mit anderen Wolle-verrückten austauschen. Und nun habe ich eben neben den Facebook Gruppen auch Instagram für mich entdeckt. Einen Dank an die liebe Sabine an der Stelle. Für alles, auch den Tipp mit Instagram 😉

Hier sprechen einfach Bilder für sich. Es gibt meist nur kleinere Texte zu den Bildern. Und ganz schnell findet man Menschen, die genau dasselbe Interessengebiet vertreten, wie man selbst.

Die Hundefraktion ist auf Instagram enorm. Ich habe viele liebe Leute so schon kennengelernt. Ob aus Russland, China oder den USA. Man steht einfach irgendwie bildlich im Kontakt. Man darf ein Stück am Leben des anderen teilhaben. Und dann natürlich noch  diese unendlich kreativen Stricker/innen. Ich sehe dort täglich solch tollen Projekte. Es beflügelt mich. Ich liebe es auf Instagram online zu gehen. Warum? Weil mich dort nur erwartet was mich wirklich interessiert und Menschen, die mich durch ihre Bilder ermutigen kreativ zu sein. Ich habe ehrlich gesagt noch nicht einen einzigen negativen Kommentar auf Instagram gelesen. Vielleicht eben auch, weil ich mich nur mit bestimmten Themen dort umgebe.

Vor zwei Wochen scrollte ich also wieder mal Gedankenverloren Insta Bilder durch und sah sie, die Garter Diamond Mütze von Rebecca Mauser (Instagram Profil: ekorre55). Über den Hashtag    -> #GarterDiamond fand ich noch einige andere Farbvarianten der Mütze. Das Muster war endlich mal etwas ganz anderes. Zöpfe konnte ich ehrlich gesagt nicht mehr sehen. Also nichts wie zu Ravelry und die Anleitung  gekauft. Hierbei möchte ich mal anmerken, dass Anleitungen schreiben so wahnsinnig aufwendig ist, dass ich die kleinen Summen, die für eine Anleitung verlangt werden, herzlich gerne bezahle.

SAMSUNG CSC

Leider war die Anleitung auf Englisch verfasst. Meine Englisch Kenntnisse reichten leider nicht aus. Zum Glück kenne ich aber Menschen, die ziemlich gut englisch können. Die liebe Pflanzidi setzte sich also direkt hin und übersetzte mir die Anleitung komplett ins deutsche. Und das ohne selbst überhaupt je gestrickt zu haben. Eine absolut klasse Leistung. Soweit ich weiß, soll es die Anleitung aber eventuell auch noch irgendwann auf deutsch zu kaufen geben.Ich machte mich nach erfolgreicher Übersetzung sofort ans Werk. Und was soll ich sagen, die Mütze geht etwas in die Hände durch das doppelte verkreuzen, macht aber einen Heiden Spaß zu stricken.

img_20161115_155641_resized

Ich habe hier direkt mal 2 Varianten, die sich aber etwas vom Original unterscheiden. Ich habe anstatt je zweifädig, immer nur mit einem Garn gearbeitet. Und ich habe andere Wolle verwendet als in der Anleitung angegeben. Ich hatte mich so in das Garn von Schachenmayr, die Fashion Nordic Dream in Schwarz Melange und Jeans Melange verliebt, dass ich die erste Mütze aus diesem Garn stricken musste. Mein Mann berichtet bereits, dass sie Mütze super schön warm ist. Also perfekt für die kalte Jahreszeit.

http://de.schachenmayr.com/yarns/nordic-dream

img_20161116_151619_resized

Die zweite Mütze arbeitete ich aus der wundervollen Merino Extrafine 85. Die erste 100% Schurwolle die ich wirklich mag. Kuschelig und dennoch klarmaschig. Dazu kann man sie bei 40 Grad in der Maschine waschen und hat diesen tollen neuen Easystart. Also kein langes Suchen mehr nach dem Startfaden.

Und die Farben sind ein Traum. Die Mütze ist in der Farbe Clematis und Pflaume gestrickt. Ich werde von der Wolle leider noch ganz viel bestellen müssen 😀

http://de.schachenmayr.com/yarns/merino-extrafine-85

Die Pflaumen/Clematis Mütze wird ein kleines Dankeschön fürs Anleitung übersetzen und natürlich für die zugeschickten selbstgemachten Pralinen von Pflanzidi. Zu finden über pflanzidi bei Instagram. 

https://www.instagram.com/pflanzidi/

Was für ein Vorteil so vielfältig kreative Menschen zu kennen. Die Pralinen sind der Hammer.

Wer die Mütze stricken möchte findet die englische Anleitung zum kaufen hier:

http://www.ravelry.com/patterns/library/garter-diamond

Und ihr seid alle herzlich eingeladen mir auf Instagram zu folgen, ich folge nämlich auch sehr gerne zurück. Auf einen freundschaftlichen kreativen Austausch freue ich mich immer.     Ihr findet mich über *Krassemasche*

https://www.instagram.com/krassemasche/

Wie findet ihr die Krassemasche Variante der Garter Diamond Mütze? Die Farben sind doch hinreißend. Für welche Farbkombination würdet ihr euch entscheiden? Hinterlasst mir doch einen Kommentar unter dem Beitrag.

SAMSUNG CSC

 

 

7 Kommentare

  1. Beide Varianten sind schön, mir gefällt die Pflaume/Clematis aber am besten. Dein Beitrag im blog ist klasse; ich stimme Dir voll zu.

  2. Super schön geworden ich wäre mit der Farbe grau -schwarz, und toll geschrieben wünsche noch einen schönen Abend.
    Lg. Heide

    1. Danke für den lieben Kommentar Heide:) Dir auch einen schönen Abend. Und eine besinnliche Weihnachtszeit.

Ich freue mich über Kommentare