KrasseMasche´s Pieceful Cardigan-4

/ Februar 13, 2018/ 2Kommentare

Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

[Anzeige]

Teil 4 der Pieceful Serie

Endlich ist es soweit, mein KrasseMasche´s Pieceful Cardigan ist fertig. Meine eigene Farbauswahl und meine Kombination an Garnen. Es macht mich doch ziemlich stolz. Tatsächlich wurde der Pieceful Cardigan schon im Dezember fertig. Da aber etliche Projekte gleichzeitig von der Nadel hüpften, komme ich erst jetzt dazu, ihn euch zu zeigen. Ist er nicht der Wahnsinn?

Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

Der KAL

Entstanden ist der Pieceful Cardigan nach der Anleitung von Tanja Steinbach im allerersten Mix&Knit KAL der Firma Schachenmayr. Los ging es schon im Oktober 2017. Als Bloggerin hatte ich die Ehre von Schachenmayr gefragt zu werden, ob ich nicht Lust hätte beim 1. KAL (Knit Along) mit einer eigenen Inspiration, also einer eigenen Farbgestaltung und Kombination der Mix&Knit Garne mitzuwirken. Und ob ich das hatte. Wie ich zu meiner Inspiration und der passenden Garnwahl kam, könnt ihr im 1. Teil meiner Mix&Knit KAL Serie, Inspiration lesen. Ihr findet dort alle wichtigen Infos wie z.B

Zusammenfassung: 

  • KAL-Knit Along= Gemeinsames stricken.
  • Start des KAL: 7.10.2017
  • Thema des KAL: Mix&Knit Patchworkjacke von Tanja Steinbach
  • Ankündigung zum KAL : Link zu Schachenmayr
  • Plattformen für den KAL : Link zur Facebookgruppe
  • Schachenmayr Video zu Mix&Knit: Link zu Schachenmayr
  • Die meist genutzten Hashtags auf Instagram und Facebook sind bisher übrigens #mix&knit  #mixandknitkal #schachenmayr #piecefulcardigan.

Dazu findet ihr schon Inspirationen und Bilder zur Garnwahl. Probiert es einfach mal aus und benutzt die Hashtags doch auch für eure Bilder, damit wir anderen sie leicht finden können.

Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

 

Das Farbschema

Etwas schwieriger gestaltete sich für mich das Farbschema. Der Pieceful Cardigan wird in einzelnen Patchwork Stücken gearbeitet. Man strickt, also Patch für Patch. Das macht zum einen richtig viel Spaß und bürgt zum anderen wahnsinnige Möglichkeiten die einzelnen Patches andersfarbig zu gestalten. Ob nun wild durcheinander oder nach einem entsprechenden Schema, wie beim KrasseMasches Pieceful Cardigan.

Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

 

Man kann selbst kreativ werden

Und die Lieblingsfarben zu einem einzigartigen Unikat gestalten. Der Cardigan wird einfach so, wie man ihn selbst farblich gestalten möchte und das bei Hunderten von Möglichkeiten. Und genau das war etwas schwer für mich. Ich habe immer viel zu viele Ideen.

Wie ich zu meiner endgültigen Farbplanung passend zu meiner Inspiration, dem Buddha Bild kam, habe ich bei Mix&Knit KAL Farbschema-2 festgehalten. Dort findet ihr auch den Link zum Schema des Cardigans, den man zum Planen der Jacke sehr gut gebrauchen kann. Ob nun ausgedruckt und mit Buntstiften gemalt oder per Paint bearbeitet, es macht enorm Spaß die farbigen Patches zu planen.Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

Leichte Panik

Nachdem ich mich dann endlich auf eine Variante festgelegt hatte, konnte ich es kaum noch erwarten loszulegen. Um mir die Zeit zu vertreiben, bis zum eintreffen der Wolle, schaute ich mir auch andere Inspirationen an. Ich bin ja eh gerne und viel auf Instagram unterwegs. Wer nun auch noch mehr Farbvarianten und Inspirationen sehen möchte, kann einfach mal unter dem Hashtag #Piecefulcardigan schauen. Und dann ging es los. Endlich hielt ich die Anleitungen in den Händen und

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ

..verstand erstmal gar nichts. Ich las sie also nochmals und öhm immer noch ein großes Fragezeichen in meinem Gesicht. Ok, ganz ruhig Nicky, keine Panik. Du bekommst das hin. Hoffentlich.

Jeah, es ist ein Patch

Verwirrt, entsetzt und panisch schlug ich die ersten Maschen nach Anleitung an. Und um so mehr Maschen ich strickte (und zwar stur ohne zu denken strickt nach Anleitung) umso mehr hellte sich mein Gesicht auf. Das ist ja mega.

Durch gezielt gesetzte Abnahmen neigt sich das Strickstück an den Seiten nach oben und ergibt tatsächlich ein Patch. Ich war hellauf begeistert.

Und weil es vielleicht dem ein oder anderen auch etwas verwundert, der noch nicht nach Patchwork Technik gestrickt hat, habe ich ein kleines YouTube Video dazu gemacht. Dort sieht man, wie so ein einzelnes Patch entsteht.

Alle Videos findet ihr in Mix&Knit KAL Videos- Teil 3 oder auf meinem Youtube Channel.

Ich möchte an der Stelle auch ein Warnhinweis aussprechen:

*Patches stricken macht süchtig*. 

Ja, das ist mein Ernst. Man hat immer ein kleines Ziel vor Augen, nämlich das nächste Patch. Und tatsächlich meint man ja, man kann sich selbst so auch besser einteilen. Quasi nach dem Motto: Ach nur noch ein Patch, dann höre ich auf.

 

Achtung Spoiler Alarm, ihr hört nicht auf :D

Insgesamt handelt es sich um 90 Patches für diesen Cardigan. Und weil es mir so Spaß gemach hat, habe ich direkt noch 2 extra Reihen mit Patches dran gehangen. Mir war der Cardigan etwas zu kurz, was sicher auch an der halben Nadelstärke kleiner lag. Ich strickte, nämlich mit 3,5 anstatt mit einer 4er Nadel.

Zwischenstand

Und hier ein kleiner Zwischenstand meines Cardigans. Seltsamerweise bekam ich massig Kommentare zu unserem Aquarium aufgrund dieses Bildes in den social Media. Ja, dass Aquarium ist ziemlich groß, nämlich 2 Meter breit und 60 cm hoch wie tief und umfasst Krasse 720 Liter (netto). Es schwimmen Malawisee Buntbarsche darin.

Zurück zu meinem anderen Hobby, dem stricken. Vor Weihnachten wurde es etwas stressig und daher wurde ich auch erst nach Weihnachten fertig. Dazu kam eine meiner nervigsten Eigenschaften. Den Drang, Dinge verändern zu müssen, obwohl sie doch eigentlich gut sind.

Kleine Änderungen

Versüßen ja bekanntlich das Leben. Oder wie ging der Spruch?! Ich hatte endlich alle Patches fertig und kam zum Teil mit der Blende für den Kragen. Tja, und es wäre kein Original Krassemasche, wenn ich nicht wieder irgendwas anders als in der Anleitung machen würde.

Ja, es ist schon fast zwanghaft, aber mir gefiel die Breite der Blende nachträglich nicht mehr richtig. Das Silber war mit zu massiv geraten. Was sicher auch an der Farbwahl lag. Ich hatte die Blende tatsächlich vorher schon 2 mal in verschiedenen Farben gestrickt und wieder geribbelt. Silber passte noch am ehesten.

Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

Model: Nina Apel. Foto by Tanja Engel

Aber etwas raffiniertes musste noch her.

Und so entwickelte ich die Idee mit den verschiedenen Varianten, die Jacke zu schließen. Eigentlich trägt man sie ja offen.

Und so legte ich die Blende doppelt, brachte innen ein Magnet Verschluss an und vernähte dann die doppelt gelegte Blende. Das Gegenstück brachte ich gegenüberliegend an. Und dann gefiel mir die weitere Variante, die Jacke unten geschlossen zu tragen so gut, dass ich auch hier durchsichtige Druckknöpfe anbrachte. Nun kann man den Cardigan in vielen Varianten tragen.

Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

Hier sieht man beide Varianten im Vergleich.

 

Fazit
Es hat mal wieder so viel Spaß gemacht. Ich habe ein absolutes Unikat gestrickt. Und vielleicht landet ja bald wieder ein Pieceful Cardigan auf meiner Nadel. Die Garne, allen voran die Soft Mix, hat mich nachhaltig so begeistert, dass auch mein Hund ein eigenen Soft Pearl Pullover bekam.

Aktuell ist es immer noch mein Lieblingsgarn. Federleicht, kuschelig aber nicht aufdringlich aber dafür hauchzart. Wenn ihr nun auch Lust bekommen habt, klickt euch doch einfach mal durch die Beiträge des gesamten Mix&Knit KAL

So, jetzt zu Euch

Wie gefällt euch die Farbkombination? Welche Farben würdet ihr gerne in einer Lieblingsjacke verarbeiten? Und welche Variante gefällt euch besser? Knopf oben, oder eher unten?

Strickjacke Cardigan handmade pieceful Mix&Knit stricken wolle

 

Wie immer freue ich mich über Kommentare und abonniert doch meinen Blog, damit ihr keinen Beitrag mehr verpasst.

Grüße eure Nicky

2 Kommentare

  1. Es ist eine wirklich sehr schöne Jacke. Super

    1. Oh, den Kommentar hab ich eben erst entdeckt. Herzlichen Dank

Ich freue mich über Kommentare